Verpackungsdesign für die EMAS Trophäe

Die EU-Kommission EMAS (Gemeinschaftssystem der Europäischen Union für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung) veranstaltet einmal im Jahr eine Preisverleihung. Bei dieser werden besonders ökologisch handelnde europäische Unternehmen in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet.

 

Die Designerin ko floriana wurde mit der Gestaltung der Trophäen für die Preisverleihung 2011 beauftragt. Sowohl nach eigenem Anspruch sowie auf Wunsch der EU-Komission sollte möglichst ein ökologisches Produkt gestaltet werden.

 

Eigenform entwickelte das Verpackungsdesign. Es wurde eine Bühne für die Trophäe geschaffen, um diese in das bestmöglichste Licht zu rücken. Durch die speziell entwickelte Konstruktion der Verpackung ist kein zusätzliches Verpackungsmaterial nötig. Der möglichst Materialsparende Innenkarton wird von den Flüglen schützend umfasst. Das eingesetzte Papier besteht entweder zu 100 % aus recyclingfähigem oder FSC-zertifiziertem Material. Der Leim wurde speziell für die Verpackung zusammengestellt und beinhaltet nur biologisch angebauten Pflanzenstoffen. Zudem wurden Transportwege möglichst gering gehalten und keinerlei Produkte außerhalb der EU verwendet.

 

 

 

 

www.kofloriana.com     ec.europa.eu     www.emas.de